Eid Mubarak – Gesegnetes Fest

September 9, 2010

Es ist soweit, heute war der letzte Tag des Ramadan und das wird ab morgen in dem dreitägigen Fastenbrechfest ordentlich gefeiert. Nach den eher ruhigen, langsamen letzten 29 Tagen wird das wohl ein bisschen anstrengend werden, wenn auch mit Sicherheit schön. Etliche (ich werde versuchen zu zählen =) )Verwandtenbesuche stehen schon ab morgens auf dem Programm; Lunch gibt es die nächsten drei Tage nur im großgroßen Familienkreis. Und es wird unheimlich viel gutes zu essen geben. Um alles probieren zu können, werde ich schön langsam machen müssen; nach dem langen Fasten scheint man gar nicht mehr so viel auf einmal zu schaffen. Was es vor allem gibt ist eine ganze Menge verschiedener Plätzchen. Die wurden während der letzten Tage eifrig gebacken und verschenkt (vielleicht vergleichbar mit unserer Weihnachtsbäckerei). Diese leckeren Geschenke erhalten vor allem ältere Damen, denn sie begeben sich nicht mehr selber auf die große Besuchstour, sondern empfangen zuhause und benötigen entsprechend Verpflegung für die zu erwartende Gästeschar. Übrigens tauscht man auch Geschenke aus, allerdings oft schon während dem Ramadan. Was im vergangenen Monat ebenfalls die Besitzer gewechselt hat, ist die jährlich zu zahlende vom Islam vorgeschriebenen Almosensteuer (prozentual abhängig von der Größe des Vermögens) und die Steuer die speziell auf Gold erhoben wird (dazu kann mein seinen Goldbesitz wiegen lassen und entsprechend dem aktuellen Goldpreis die zu zahlende Summe errechnen). Diese Almosen können zwar das ganze Jahr über geleistet werden, viele Muslime scheinen sie allerdings im besonderen Monat Ramadan zu zahlen. Zum großen Fest morgen steht übrigens eine zusätzliche Zahlung an: Bis vor Sonnenaufgang am ersten Tag des Festes sollte jeder Muslim einem Armen eine Mahlzeit geschenkt haben, sei es in Naturalien oder in Geldform, sodass morgen jeder Gläubige ein richtiges Fest hat. Eine schöne Idee!

Eine Antwort zu “Eid Mubarak – Gesegnetes Fest”

  1. TL said

    Eid Mubarak. Möge Allah dir und deiner Familie ein erholsames und frohes Eid al-Fitr bescheeren, und all unsere guten Taten in diesem Monat von Ramadhan akzeptieren. Amin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: